Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Zeitungen > Gießener Allgemeine

m.w. Verlag GmbH
Trennlinie

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Trennlinie

Pressestimme - Gießener Allgemeine


Finden ohne zu suchen

Als das "Web-Adressbuch" 1998 zum ersten Mal erschien, wurde Google gerade erst gegründet. Aber auch heute, wo sich scheinbar alles über diese Suchmaschine finden lässt, hat das Buch noch seine Berechtigung. Schon ein kurzer Test zeigt, dass man hier interessante Adressen findet, die man bei Google erst suchen muss - und das ist ja nicht Sinn einer Suchmaschine. Ob im "Web-Adressbuch" jetzt wirklich die "6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen" nachzulesen sind, wie es im Untertitel des Buchs heißt, sei einmal dahingestellt. Aber im Web-Adressbuch finden sich nach Themen sortierte Internet-Adressen, die von einer Redaktion überprüft wurden. Das Buch kennt dabei 1.800 unterschiedliche Themengebiete, der Stichwortindex umfasst mehr als 3.000 Begriffe. Wer mal schnell was suchen will, wird wohl nur selten zu dem fast 770 Seiten dicken Buch greifen. Man muss sich schon etwas Zeit nehmen und sich damit befassen, um es sinnvoll zu nutzen. Einen Schwerpunkt hat die Redaktion in diesem Jahr auf das Thema Wohnen gelegt, das rund 100 Seiten umfasst.


© Copyright 2014 m.w. Verlag GmbH