Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum

Die Web-Seiten-Tester

Interview mit Jana von bekleidet

Bei Facebook teilen teilen Bei Google+ teilen teilen Bei Twitter teilen twittern Per E-Mail teilen E-Mail i

„Ich empfehle nur, was ich auch meinen Freunden empfehlen würde.“

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen? Wie bist du auf die Idee dazu gekommen?

Ich hatte im Jahr 2009 Semesterferien und ein bisschen mehr Zeit als sonst. Vorher war ich schon in Modeforen unterwegs und habe darüber verschiedene Blogs entdeckt. Dann ging alles ganz schnell...

An wen richtet sich dein Blog?

An jeden, der sich ein bisschen für Mode, Reisen oder Lifestyle interessiert und sich gerne inspirieren lässt. Meine Leserinnen sind in der Regel Anfang bis Ende 20. Viele studieren noch.

Was ist das Besondere an deinem Blog?

Vielleicht der Grund, aus dem ich blogge. Ich habe nie mit der Intention angefangen, damit Geld zu verdienen. Es war mir zu meinen Anfangszeiten gar nicht bewusst, dass man mit einem Blog Geld verdienen kann. Bis heute ist es mir sehr wichtig, schöne Inhalte zu zeigen und wirklich ehrlich mit meinen Lesern zu sein. Ich empfehle nur, was ich auch meinen Freunden empfehlen würde.

Wie würdest du deinen eigenen Stil beschreiben?

Ich liebe es, meinen Stil ständig zu wechseln. Manchmal kann es gar nicht clean genug sein und am nächsten Tag trage ich schon wieder liebend gerne etwas Rockiges, Grungiges.

Hast du ein Vorbild? Wer ist es und warum?

Ich eifere niemand Bestimmten nach. Es gibt sicher Leute, die inspirierend sind, aber ich finde es am Wichtigsten, seinen eigenen Weg zu finden.

Was ist dein Lieblingskleidungsstück?

Schwarze Stiefeletten, davon habe ich bestimmt 15 Paar!

Was sollte jede Frau/jeder Mann im Kleiderschrank haben?

Auch schwarze Stiefeletten. Die passen zu fast allem. ;-) Außerdem eine schöne schwarze Hose aus (Kunst-)Leder oder gewachstem Jeansstoff und ein schlichtes Oversize-Hemd.

Welches ist dein „Trend-Teil“ für die kommende Saison?

Oberteile in ein paar Nummern größer tragen, ganz viel Layering und Schlaghosen.

Ohne welches Accessoire verlässt du nie das Haus?

Kopfhörer – die Welt ist so viel schöner mit Musik im Ohr.

Welches Outfit geht immer?

Blue Jeans und Oversize-Bluse mit Pistol Boots.

Wodurch lässt du dich für deine Looks inspirieren?

Ich liebe es, durch Instagram zu scrollen. Im Moment ist es meine absolute Lieblings-App.

In welchen Online-Shops stöberst du am liebsten?

Asos (www.asos.de), Zalando (www.zalando.de) und Etsy (www.etsy.com).

Welche Kriterien berücksichtigst du beim Kauf eines neuen Kleidungsstücks?

Ich achte sehr viel auf den Stoff. Ist er gut verarbeitet? Sieht er auch nach der Wäsche noch gut aus?

Was hältst du von Haute Couture und High Fashion?

Das finde ich sehr schön anzusehen. Ich lege aber ungern mal eben einen Tausender für ein Kleid hin.

Welcher ist dein persönlicher Lieblings-Mode-Blog? (abgesehen von deinem eigenen ;-)

Ich liebe Zanita (www.zanita.com). Ihre Fotos sind unglaublich und ihre Art ist wahnsinnig sympathisch.

Das Web-Adressbuch für Deutschland 2016
Bei Facebook teilen teilen Bei Google+ teilen teilen Bei Twitter teilen twittern Per E-Mail teilen E-Mail i