Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum

Die Web-Seiten-Tester

Interview mit Sarah von Mädchenkram

Bei Facebook teilen teilen Bei Google+ teilen teilen Bei Twitter teilen twittern Per E-Mail teilen E-Mail i

„Mein Blog richtet sich an alle, die gerne kreativ und auf der Suche nach Inspiration sind.“

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen? Wie bist du auf die Idee dazu gekommen?

Nachdem ich 2008 mit dem Nähen anfing, machte ich mich im Internet auf die Suche nach Anleitungen, Ideen, Gleichgesinnten und stieß dabei auf die ersten Näh-Blogs. Daraufhin habe ich - ohne lange zu überlegen - meinen eigenen Blog eröffnet, um meine ersten Werke in einer Art Tagebuch für mich und meine Familie festzuhalten. Dass mein Blog auch von anderen gelesen werden könnte, kam mir damals noch gar nicht in den Sinn.

An wen richtet sich dein Blog?

Mein Blog richtet sich an alle, die gerne kreativ und auf der Suche nach Inspiration sind oder einfach Spaß an hübschen Dingen oder leckeren Rezepten haben.

Was ist das besondere an deinem Blog?

Ich würde meinen Blog mittlerweile als Gemischtwarenladen bezeichnen. Er passt in keine spezielle Schublade und richtet sich dadurch an ein breites Publikum. Alles kann, nichts muss. Ich zeige das, was mir gerade in den Sinn kommt. Das kann eine DIY-Anleitung sein, ein neues Kleidungsstück, eine Buchbesprechung, ein Rezept oder Fotos von einem Ausflug.

Wie würdest du deinen eigenen Stil beschreiben?

Lässig. Was im Fachjargon wohl eher Casual oder Easy chic heißen würde. Am liebsten kombiniere ich Basics mit verschiedenen Accessoires, wie Halstüchern oder Ketten.

Was ist dein Lieblingskleidungsstück?

Eine Jeans.

Was sollte jede Frau/jeder Mann im Kleiderschrank haben?

Jeans, Chucks und Halstücher.

Welches ist dein „Trend-Teil“ für die kommende Saison?

Oversize-Strickjacken.

Ohne welches Accessoire verlässt du nie das Haus?

Nie ohne meine Ray Ban Brille.

Welches Outfit geht immer?

Jeans, Shirt und Chucks.

In welchen Online-Shops stöberst du am liebsten?

U. a. bei Stoff & Stil (www.stoffundstil.de), Makerist (www.makerist.de), design3000 (www.design-3000.de), Hema (www.hemashop.de), Asos (www.asos.de) und natürlich auf DaWanda (www.dawanda.de) - um nur ein paar zu nennen.

Welche Kriterien berücksichtigst du beim Kauf eines neuen Kleidungsstücks?

Es muss bequem, gut zu kombinieren und frei von tierischen Bestandteilen sein. Ich bevorzuge Basics aus natürlichen Fasern, wie Baumwolle und Viscose.

Was hältst du von Haute Couture und High Fashion?

Schaue ich mir gerne an - ist aber überhaupt nicht meine Welt.

Welcher ist dein persönlicher Lieblings Blog? (abgesehen von deinem eigenen ;-)

Da kann und mag ich mich gar nicht auf einen festlegen. Ich schaue sehr gerne bei eat-this, vegan-sein, was eigenes, a beautiful mess und vielen anderen DIY, Food und Lifestyle Blogs vorbei.

Das Web-Adressbuch für Deutschland 2016
Bei Facebook teilen teilen Bei Google+ teilen teilen Bei Twitter teilen twittern Per E-Mail teilen E-Mail i