Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Zeitungen > Main-Post

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Main-Post


Das Web-Adressbuch für Deutschland 2009

Eigentlich könnte man meinen, dass Internet-Suchmaschinen Nachschlagewerke in Buchform inzwischen abgelöst haben. Aber gerade wenn es ums Suchen ganz spezieller Internet-Seiten geht, kommt man mit Google, Yahoo & Co. manchmal nur schwer ans Ziel. Anstelle der hunderttausendsten angeblich superleicht zu bedienenden Suchmaschine bietet sich ein altmodisches Adressbuch aus Papier als Alternative an. Egal ob Shoppingtipps oder Mathehausaufgaben, Kuchenrezepte oder Veranstaltungsmagazine, Communities oder Bastelanleitungen für die eigene Homepage – wer etwas ganz Bestimmtes sucht, kommt mit dem Web-Adressbuch unter Umständen schneller ans Ziel als durch Google.
Aufgebaut ist das knapp 800 Seiten dicke, 6.000 deutsche Internet-Adressen fassende Taschenbuch nach dem Gelbe-Seiten-Prinzip: Ein Inhaltsverzeichnis mit Rubriken wie Einkaufen, Bildung & Lernen, Freizeit &Hobby oder Internet & Computer weist die grobe Richtung. Ein Schlagwort-Index am Ende bietet eine zusätzliche Suchmöglichkeit – zum Beispiel wenn man alles über Halloween, Hängematten oder Hausarbeiten & Referate wissen will.
FAZIT: Das Web-Adressbuch ist eine super Orientierungshilfe für alle, die neue oder weniger bekannte Seiten im Internet entdecken wollen. Es ist im m.w. Verlag erschienen und kostet 16,90 Euro.


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH