Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Zeitungen > Main-Echo

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Main-Echo


Blättern statt "googlen" - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Die Redaktion des Web-Adressbuches bleibt auch mit der 13. Auflage ihrem Ziel treu, neben den Suchmaschinen des Internets zu 1.700 Themengebieten interessante Web-Seiten vorzustellen. Dass diese Listen nicht den gängigen Top-Treffern der Suchmaschinen entsprechen, ist ein Vorzug. Das Buch führt den Surfer auch abseits der ausgetretenen Pfade, die vornehmlich von Google bestimmt werden. Neueinsteiger ins Internet oder Nutzer, die sich nicht lange mit der Logik von Suchmaschinen befassen wollen, sind mit dem Buch gut bedient. Wie in jedem Jahr hat die Redaktion ein Schwerpunktthema gesetzt: 2010 ist es die Gesundheit. Auf 114 Seiten finden sich zahlreiche Seiten vom Augenarzt über den Medikamentenversand bis zur Yoga-Community. Die übrigen Kapitel von Arbeit & Beruf über Kunst & Kultur bis zu Internet & Computer und Wirtschaft sind standardisiert, was für Neuleser einen schnellen Einstieg erlaubt, für alte Hasen den Vorzug der gewohnten Übersicht bietet. Neben den Themenkapiteln bietet das Buch auch ein gutes Register für den schnellen Zugriff. Wer sich die Zeit nimmt, einfach durchzublättern, wird entdecken, dass manche scheinbar unabhängige Website einem großen Konzern gehört - eine Entdeckung, die sich im Internet erst nach mehreren Mausklicks erschließt. Wer mit einem Telefonbuch umgehen kann, kann auch im Web etwas finden. Selbst für erfahrerene Surfer und Suchmaschinenbenutzer bietet das Buch noch Entdeckungsmöglichkeiten - und sei es die Erfahrung, dass es nicht immer Google sein muss.


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH