Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Rundfunk > Radio AFK max

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Radio AFK max


Top-Buch

Radio: …Thalia, Hugendubel und Co und diese Läden haben jetzt auch das Web-Adressbuch als Top-Buch für das Weihnachtsgeschäft 2009 vorgestellt, also anstatt ab und zu mal im Internet so nach unzähligen Homepages zu suchen, jetzt bessere Alternative eigentlich dieses Web-Adressbuch zu nehmen und da stehen dann auch jede Menge Internet-Adressen drin die sehr nützlich sind oder auch E-Mail Adressen praktisch wie ein Telefonbuch kann man fast sagen. Ich hab’s heut auch schon mal durch geblättert. Aber was es jetzt genau noch alles gibt, das verrät uns jetzt Franziska Pasch, die ist nämlich die zuständige Mitarbeiterin des Verlags.

Pasch: Also das Web-Adressbuch für Deutschland ist der führende deutsche Internet Guide in dem wir jedes Jahr die 6.000 besten Web-Seiten für Deutschland vorstellen. Hierbei handelt es sich um ein Nachschlagewerk in Buchform das viele verschiedene Themengebiete umfasst. Also das Web-Adressbuch ist übersichtlich in ungefähr 20 Kapitel unterteilt und von A wie Arbeit & Beruf über Einkaufen, Freizeit & Hobby, Medien bis Wirtschaft sind hier wirklich für jeden Geschmack die besten Web-Seiten gelistet.

Radio: Ein Buch das einem den Weg durchs World Wide Web erleichtern soll. In einer Zeit von unbegrenzten technischen Möglichkeiten auf den ersten Blick schon irgendwie seltsam, aber trotz zahlreicher Suchmaschinen wie Google und Co ist das Web-Adressbuch jetzt schon seit zehn Jahren vielen Menschen eine große Hilfe. Denn das Web-Adressbuch hat im Vergleich zu Suchmaschinen viel zu bieten.

Pasch: Also wir verstehen uns natürlich nicht als Konkurrenz zu den Suchmaschinen, sondern einfach als sinnvolle Ergänzung. Also zum einen braucht man beim Web-Adressbuch keinen bestimmten Suchbegriff sondern kann sich durch die vorgestellten Web-Seiten treiben und inspirieren lassen und zum anderen beinhaltet das Web-Adressbuch selbst Seiten die bei Google und Co überhaupt nicht zu finden sind. Das entscheidende allerdings ist, dass wirklich jede einzelne Web-Seite von uns redaktionell getestet worden ist und wir zu jedem Kapitel wirklich nur die besten Web-Seiten vorstellen. Und man sich somit einfach das durcharbeiten der Trefferlisten in Suchmaschinen spart.

Radio: Das Team das rund um das Web-Adressbuch arbeitet muss Homepage technisch immer am Ball bleiben um die Qualität die das Buch verspricht halten zu können.

Pasch: Die Web-Seiten werden durch unsere Redaktion getestet, dadurch dass wir eben kontinuierlich auch mit den Web-Mastern in Kontakt stehen, können wir z.B. die Aktualität garantieren. Was uns besonders wichtig ist, ist natürlich auch der Informationsgehalt bei Einkaufszeiten, die Produktvielfalt, eine hohe Link-Sammlung solche Sachen, darauf legen wir sehr hohen Wert.

Radio: Aber nicht nur geprüfte Seiten sind im Web-Adressbuch vertreten, auch wahre Insider-Seiten von denen Google und Co noch nie etwas gehört haben sind im Adressbuch zu finden.

Pasch: Und zwar stoßen wir aus dem Grund auf die Geheimtipps die wir im Web-Adressbuch präsentieren, weil sich die Web-Master direkt mit Ihrer Web-Seite bei uns bewerben können. Also die gehen einfach auf unsere Web-Seite www.web-adressbuch.de, füllen da einen Aufnahmeantrag aus, wir bearbeiten den in der Redaktion und je nach dem ob die Web-Seite eben unseren Ansprüchen genügt oder nicht, melden wir uns dann auch.

Radio: Wer jetzt neugierig geworden ist kann sich witzigerweise im Internet unter www.web-adressbuch.de noch zusätzlich über dieses ganz spezielle Adressbuch informieren.


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH