Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Zeitschriften > Pferde

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Pferde


Schnäppchenjagd im Internet

Nirgendwo kann man heutzutage so viel sparen wie im Internet. Man muss nur die richtigen Web-Seiten kennen! Die besten Internet-Adressen zum Thema Schnäppchenjagd findet man am schnellsten im „Web-Adressbuch für Deutschland“. Der Internet-Experte und Herausgeber Mathias Weber, selbst ein leidenschaftlicher Schnäppchenjäger, verrät einige Surf-Tipps aus dem bekannten Internet-Guide: „Um die besten Web-Adressen ausfindig zu machen, auf denen Schnäppchen angeboten werden, ist es sinnvoll, die Web-Portale www.kostenlos.de und www.geizkragen.de anzusurfen. Dort kann man z.B. nachlesen, welche Website einen kostenlosen SMS-Versand anbietet oder wo Speicherplatz für die eigene Homepage umsonst verfügbar ist.“
Günstige, gebrauchte Gegenstände des täglichen Bedarfs findet man unter www.auktionssuche.de. Hier werden alle laufenden Auktionen im Netz gleichzeitig durchsucht. Oft findet man gerade auf kleinen unbekannten Auktionsplattformen die größten Schnäppchen. Es muss ja nicht immer eBay sein, obwohl sich ein Besuch dieses größten Online-Auktionshauses immer lohnt.
So genannte “Preissuchmaschinen“ wie www.getprice.de, machen gezielte Produktvergleiche möglich und helfen bei der Suche, beispielsweise nach einer preisgünstigen Digitalkamera. Günstige Reisen lassen sich auch am besten über das Internet recherchieren, z.B. unter www.travel-overland.de oder www.buy-bye.de. Bei www.ltur.de sind die richtigen Schnäppchen sogar nur online buchbar: Jeden Abend ab 20 Uhr kann man hier bis zu 75% vom regulären Reisepreis sparen! Hätten Sie´s gewusst?
Bei der Suche nach einem preiswerten Auto sollte man auf jeden Fall zuerst einmal im Internet recherchieren: www.webmobil24.de und www.mobile.de bieten zu diesem Thema einen guten Überblick über das Angebot. Bis 30% gegenüber der Preisempfehlung des Herstellers kann man sparen, wenn man sich für ein EU-Importauto entscheidet. Die zur Zeit besten Anbieter in diesem Bereich sind www.juetten-koolen.de und www.euro-carmarket.de Für genervte Autofahrer, die der Benzinabzocke ein Schnippchen schlagen wollen, ist die Seite www.clever-tanken.de die erste Anlaufstelle im Netz. Mit der Tankstellen-Suchmaschine auf diesem Portal lässt sich schnell die günstigste örtliche Tankstelle ermitteln. Nicht nur Internet-Experten können ab jetzt richtig sparen! Mit den richtigen Web-Adressen gelingt es jedem, ein Schnäppchen zu machen! „Das Web-Adressbuch für Deutschland“ hat 832 farbige Seiten und ist im Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH