Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Zeitungen > Eßlinger Zeitung

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Eßlinger Zeitung


Beste Geheimtipps aus dem Internet

„Wer suchet, der findet“ – schöne Weisheit, doch trifft sie längst nicht mehr auf alle Internet-Suchmaschinen zu. Jüngst war es die für ihre hohe Treffsicherheit
bekannte Suchmaschine „Google“, die wegen Unmengen von Werbemüll in die Schlagzeilen geriet. „Der Spiegel“ stellt in einer kürzlich erschienenen Ausgabe fest, dass viele Suchanfragen bei Google befremdliche Treffer liefern: „Sie führen zu
wirren Link-Sammlungen oder schlampig zusammengeleimten ‚Shopping-Portalen’, die nicht einmal den gesuchten Begriff enthalten. [...] Schuld sind Scharen von Moglern, die sich in den Ergebnislisten trickreich nach vorn rempeln.“

Suchmaschinen wie Google oder Yahoo sind gegen Manipulationen anfällig, da ihre Suchroboter stur nach einem bestimmten Schema vorgehen.
Sie können nicht den Inhalt einer Seite beurteilen, so wie dies für eine Redaktion möglich ist, die den Nutzen einer Internet-Seite anhand von Informationen, Bildern und der Art der Aufbereitung zu bewerten vermag.
Zwar gibt der Google Pagerank, das Bewertungssystem von Google für Web-Seiten, einen Anhaltspunkt über die Bedeutung einer Seite, doch auch bei diesem System
sind verfälschte Ergebnisse nicht ausgeschlossen.

Zudem sind mögliche gute Internet-Seiten, die erst seit kurzem online sind, aufgrund der langen Aktualisierungsintervalle noch gar nicht oder nur als sehr gering eingestuft.
Bei einer redaktionellen Auswahl von Internet-Seiten wie im „Web-Adressbuch für Deutschland“ finden sich zu einem Stichwort anstelle Zehntausender nutzloser Adressen ausschließlich eine Handvoll, dafür jedoch inhaltlich geprüfter ausgezeichneter Web-Seiten. Wer finden will, was er sucht und dabei schnell ans Ziel gelangen möchte, sollte „Das Web-Adressbuch für Deutschland“ zur Hand nehmen.
Aus den über sechs Millionen deutschen Web-Seiten wurden die absolut besten 6.000 Internet-Adressen zu über 1.500 Themenbereichen herausgefiltert.
Die Redaktion hat alle Einträge intensiv geprüft und sachlich sinnvoll in Rubriken einsortiert.

Ziel ist es, für möglichst jeden Themenbereich die zwei bis zehn besten
Web-Adressen aufzuführen. So ist jeder Eintrag qualitätsgeprüft, und Manipulationen sind – anders als bei Suchmaschinen im Netz – ausgeschlossen.
Neben redaktionellen Beschreibungen zu jeder Web-Seite gibt es bunte Screenshots – sie bieten so dem User schon vorab einen Überblick der Internet-Seite.


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH