Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Zeitungen > Harzer Wochenspiegel

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Harzer Wochenspiegel


„Kleines Wunderwerk in Sachen Internet“ „Das Web-Adressbuch für Deutschland“ in siebter Auflage im m.w.-Verlag erschienen

Viel Lob in der Fach- und Tagespresse erntete das kürzlich im m.w.-Verlag erschienene „Web-Adressbuch für Deutschland“. Ein „kleines Wunderwerk in Sachen Internet“ nannte es der NDR, und in der Tat ermöglicht das Handbuch dem Internet-Surfer den schnellen Zugriff auf alle wichtigen deutschen Web-Adressen. Das teure Recherchieren im Netz entfällt.
6.000 Internet-Adressen
Das Web-Adressbuch für Deutschland listet die 6.000 wichtigsten Internet-Adressen nach über 1.000 Themen geordnet systematisch und übersichtlich auf. Die Publikation erschien bereits im April 1998 als erster deutscher Web-Führer und wird inzwischen in der Presse als „Standardwerk für das Internet“ und als „Web-Bibel“ bezeichnet.
Neue Kapitel
In der nun vorliegenden siebten Auflage wird als Neuerung das Kapitel „Haus & Garten“ veröffentlicht. Unter den verschiedensten Rubriken von „Immobilien“ über „Pflanzen“ bis hin zu „Einrichtung“ findet jeder – egal ob Heim-Handwerker, Botaniker, Wohnungssuchender oder Hobby-Gärtner – die richtige Adresse.
Über 2.000 Stichworte
Die Qualitätskriterien wurden bei der 7. Auflage abermals verschärft, so dass bei der Überarbeitung über 2.450 Einträge ausgetauscht wurden. Ziel ist es, für möglichst jeden Themenbereich die zwei bis zehn besten und informativsten Web-Adressen aufzuführen. Im Index auf Seite 868 sind über 2.000 Stichworte zu finden.
Im Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich
„Das Web-Adressbuch für Deutschland“ ist unter ISBN … im m.w.-Verlag erschienen, umfasst 896 farbige Seiten und ist für 15,90 Euro überall im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie im Bertelsmann-Club erhältlich.


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH