Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Rundfunk > Radio Inn-Salzach-Welle

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Radio Inn-Salzach-Welle


Web-Adressbuch für Deutschland 2016

Mod.: Es gibt ja Millionen von Web-Seiten, wie behalten denn die Autoren dieses Werkes selbst da überhaupt den Überblick und wie läuft die Auswahl der Seiten ab?

Lk.: Natürlich ist es nicht ganz einfach bei der Anzahl an Millionen von Web-Seiten, die es da gibt. Die Redaktion testet und bewertet deswegen das ganze Jahr über alte und neue Web-Seiten, sodass das Buch wirklich jedes Jahr komplett neu überarbeitet wird. Und die Redaktion sucht dabei eben vor allem abseits von Google z.B. in Foren, in Blogs, bei Pressemitteilungen oder auch Nachrichten, wir bekommen aber auch ab und zu persönliche Tipps von Redakteuren die selbst mit dem Web-Adressbuch arbeiten. Aufgrund der Masse an Web-Adressen müssen wir natürlich sehr streng auswählen und das erfolgt dann über feste Kriterien, also allem voran natürlich inhaltliche Kriterien, das heißt, die Seite muss einen guten Informationsgehalt bieten oder, wenn es ein Online-Shop ist, auch ein vielfältiges Sortiment haben. Aber berücksichtigt werden dabei auch Benutzerfreundlichkeit und die Aktualität der Seite, zudem überprüfen wir auch die rechtlichen Bestimmungen, zum Beispiel ein vollständiges Impressum, sodass sich die Leser wirklich drauf verlassen können, dass es wirklich eine seriöse Web-Seite ist.

Mod.: Wie ist denn dieses Web-Adressbuch jetzt eingeteilt? Also wie kann man als Leser selbst da schnell etwas finden, was man gesucht hat, oder auch selbst eine Übersicht bekommen zu bestimmten Themenbereichen?

Lk.: Das Buch ist übersichtlich in 20 Kapitel unterteilt, von Arbeit & Beruf, über Essen & Trinken und Urlaub & Reise bis hin zu Wirtschaft, das heißt man findet da einfach, was man sucht. Zudem gibt es da noch einen sehr ausführlichen Index, wo sie wirklich jedes Stichwort im Buch finden, das heißt selbst wenn sie jetzt nach sehr spezifischen Sachen suchen - ich schaue hier jetzt gerade mal ins Buch rein: "Finanzministerium" habe ich hier gerade aufgeschlagen - kein Problem, da gibt es dann auch die passende Seite dafür.

Mod.: Was sind denn nun die Vorteile eines gedruckten Werkes im Vergleich, zum Beispiel, mit einer herkömmlichen Suchmaschine im Internet?

Lk.: Ja der große Vorteil ist eben, dass man die besten deutschen Seiten auf einen Blick übersichtlich präsentiert hat. Sie kennen ja bestimmt auch das Problem mit den Suchmaschinen: Sie geben ein Stichwort bei Google ein und bekommen tausende von Treffern, von denen man wirklich erschlagen wird und niemand schaut sich ja mehr als die ersten ein oder zwei Ergebnisseiten an und das ist ja schade, denn als erstes bei Google gelistet zu sein heißt ja nicht unbedingt, auch den besten Inhalt zu haben. Und so verstecken sich eben viele Perlen auch auf den hinteren Ergebnisseiten, die ohne das Web-Adressbuch einfach untergehen würden. Die Auswahl im Web-Adressbuch erfolgt eben nicht über automatische Suchalgorithmen, sondern über die Redaktion, die eine erlesene Auswahl an getesteten Seiten zusammenstellt auf deren guten Inhalt und Seriösität man sich auch wirklich verlassen kann. Und ein entscheidender Vorteil vom Web-Adressbuch ist zudem, dass man kein konkretes Stichwort im Kopf haben braucht, weil sonst findet man ja immer nur die Bereiche, die man ja eh schon kennt. Ihre Hörer werden auch immer die gleichen drei vier Seiten ansurfen, die sie besonders gut kennen. Im Web-Adressbuch kann man einfach mal durchblättern, schmökern und stößt so auf ganz tolle Themenbereiche, die man eben sonst nie aktiv gesucht hätte, weil man gar nicht daran gedacht hätte, dass es sowas überhaupt gibt, und entdeckt so noch wahre Geheimtipps.

Mod.: An wen richtet sich das Werk?

Lk.: Das Web-Adressbuch ist wirklich ein Buch für alle: Also von jung bis alt, von Internet-Anfänger bis -Profi, aus dem einfachen Grund, dass heutzutage einfach jeder Internet hat aber wirklich niemand Lust hat, lange nach Guten Web-Seiten zu suchen. Es ist also eine tolle Orientierung für Einsteiger, die sich noch unsicher sind und Angst haben vor unseriösen Anbietern und sich dann lieber auf die Vorauswahl von der Redaktion auch wirklich verlassen können. Aber auch Internet-Profis finden noch neue Geheimtipps, die oftmals in den Algorithmen der Suchmaschinen untergehen. Und gerade jetzt vor Weihnachten ist es natürlich ein idealer Geschenktipp auch für jeden.

Mod.: Ist es nicht schwierig, dieses Druckwerk aktuell zu halten? Oftmals ist es ja so, Seiten die man bei den Favoriten gespeichert hat, verschwinden dann einfach oder bekommen einen neue URL zugewiesen. Wie wird also hier verhindert, dass kurz nach Druck das Buch schon wieder nicht mehr aktuell ist?

Lk.: Sie haben Recht. Die Redaktion arbeitet wirklich das ganze Jahr komplett durch. Kaum ist die neue Ausgabe raus, schon wird die nächste vorbereitet. Es ist aber wirklich so mit der Erreichbarkeit, dass die Web-Seiten so gut recherchiert sind, dass man sich da wirklich drauf verlassen kann, dass sie dann auch noch aktuell sind. Wir haben bei der Überprüfung dann auch festgestellt, dass über 95 Prozent der Web-Seiten sogar noch erreichbar sind, weil die so gut recherchiert waren und das macht einfach die gute Recherchearbeit auch aus im Vergleich zu den Suchmaschinen. Da finden sie oftmals auch Treffer dann, die gar nicht mehr erreichbar sind.

Mod.: Auch optisch gibt das Web-Adressbuch ja einiges her: Die Seiten werden zum Beispiel in Form von Screenshots vorgestellt.

Lk.: Genau, das ist einfach nochmal Zusatzinformation für die Leser. Man kann sich einfach mehr unter einer Web-Seite vorstellen, wenn man nicht nur den Web-Seiten Namen und einen tollen Beschreibungstext von der Redaktion hat, sondern wenn man wirklich ein Bild vor Augen hat - Bilder sprechen einfach an, dass ist natürlich klar, dann sieht man gleich auf den ersten Blick: Die Seite gefällt mir, die macht was her, die spricht mich an, die hat jetzt genau das, was ich möchte. Und das Tolle ist, die Screenshots sind so gestochen scharf, dass man wirklich einzelne Schriften lesen kann, das heißt, wenn jetzt eine Web-Seite ein tolles Produkt auf ihrer Startseite hat und Sie sich denken, ach Mensch, dass wollen Sie gleich, können Sie gleich auf die Web-Seite gehen und los-shoppen.


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH