Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home > Web-Adressbuch > Pressestimmen > Zeitungen > Bietigheimer Zeitung

Die Web-Seiten-Tester

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Pressestimme - Bietigheimer Zeitung


Adressen für alle Lebenslagen

Ein Buch, das den Suchmaschinen Konkurrenz macht
Wozu ein über 900 Seiten starkes Buch wälzen, wenn die Eingabe eines Suchbegriffes in Google, Lycos oder MetaGer und einen Klick danach jede Menge Treffer bringt, unter denen sicher auch der gewünschte sein wird? Noch einmal: Jede Menge Treffer, sogar Tausende, und der Richtige mitten drin. Genau hier setzt das "Web-Adressbuch für Deutschland" an: Es will durch seine Beschränkung auf die "6.000 wichtigsten", oder wie es an anderer Stelle heißt, die "6.000 besten" unter den insgesamt mehr als 8 (acht!) Millionen deutschen Internet-Adressen, vor allem aber durch seine strenge Systematik Ordnung in die Informationsfülle bringen.
Das ist das Besondere und die Stärke dieses Buches, das für das Jahr 2006 in der nunmehr neunten Ausgabe erscheint. Es kombiniert die vom Internet her bekannte Präsentation von Informationen, in diesem Falle sind das die Web-Adressen, mit den Möglichkeiten der herkömmlichen Recherche, wie man sie aus Sachbüchern oder Bücherei-Katalogen kennt. Die Angebote sind sauber und übersichtlich nach großen Sachgebieten gegliedert: Arbeit & Beruf, Einkaufen, natürlich auch Erotik, Essen & Trinken, Freizeit & Hobby, Geld & Finanzen, Gesundheit, Haus & Garten, Internet & Computer, Kunst & Kultur, Medien, Politik & Behörden, Reise, Soziales, Sport, Städte & Regionen, Umwelt, Verkehr, Wirtschaft, Wissenschaft - und für das Jahr 2006 gibt es noch etwas Spezielles: Fußball-Weltmeisterschaft.
Und diese Sachgebiete sind weiter untergliedert und aufgefächert - die Orientierung in der Vielfalt ist anhand des Inhaltsverzeichnisses auf den ersten Seiten des Buches ein Kinderspiel. Wer es gewöhnt ist, sich in einem Buch anhand eines Sachregisters zurechtzufinden, der wird hier ebenfalls bedient: Am Ende findet er im Index auf mehr als 30 Seiten die Stichworte zu den Adressen und den Angeboten, die sich dahinter verbergen. Das Alles stelle man sich nicht als eine Bleiwüste von Aufzählungen vor: Die Elemente der vom Nutzer leicht nachvollziehbaren Gliederung und Beispiele von Web-Seiten als Illustration sorgen für eine klare und zugleich abwechslungsreiche Gestaltung.
Die Adressen, zu denen es immer auch noch eine kurze Zusatzinformation gibt, sind, so versichert Herausgeber Mathias Weber, einzeln getestet und geprüft worden. Unter dem Eintrag "Bietigheimer Zeitung" in dem Kapitel Medien/Zeitungen/Baden-Württemberg, zu dem die Internet-Adresse www.bietigheimerzeitung.de gehört, findet man beispielsweise die Auskunft: ,,Bereiche von Politik, über Wirtschaft, Kultur, Musik und Film bis hin zu Sport. Aktuelles Wetter mit Vorhersage."


© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH