Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum

Die Web-Seiten-Tester

Interview mit Theres und Benjamin Pluppins von Gernekochen

Bei Facebook teilen teilen Bei Google+ teilen teilen Bei Twitter teilen twittern Per E-Mail teilen E-Mail i

„Ein Dauerbrenner aus Kindheitstagen ist Kartoffelpüree mit Spinat und Fischstäbchen oder Spiegelei.“

Beschreibt euren Blog in zwei Sätzen und erklärt, was das Besondere daran ist!

Das ist eine schwierige Frage... Wir würden sagen, unser Blog enthält unser komplettes Herzblut! Nur was uns wirklich überzeugt, findet auch den Weg darin und so vielschichtig wie unser Geschmack und unsere Vorlieben, so vielschichtig ist auch gernekochen.com.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, einen eigenen Foodblog zu starten?

Wir haben schon zum Beginn unserer Beziehung festgestellt, dass das gemeinsame Kochen uns unheimlich Spaß macht und weil wir diesen Spaß gerne mit anderen teilen und wir immer wieder nach unseren Rezepten gefragt wurden, haben wir dies dann irgendwann öffentlich gemacht.

Was ist euer persönliches Lieblingsgericht?

Da gibt es so viel... Aber ein Dauerbrenner aus Kindheitstagen ist bei Benni Kartoffelpüree mit Spinat und Fischstäbchen oder Spiegelei. Theres kann es gar nicht so sagen, aber ganz weit vorne steht unser Pulled-Pork-Burger.

Hand aufs Herz - was gibt es zu essen, wenn ihr mal gar keine Lust auf Kochen oder Backen habt?

Dann darf es auch mal ein Döner, das Pizzataxi oder auch Gyros vom Griechen um die Ecke sein... Sushi sollte in dieser Aufzählung nicht fehlen.

Habt ihr ein (Koch-)Vorbild?

Ein großes Vorbild sind für uns beide Tim Mälzer und Jamie Oliver... Aber auch die Küche von Ali Güngörmüs finden wir unglaublich toll.

Woher holt ihr eure Inspirationen?

Kochzeitschriften, andere Foodblogs, Pinterest und aus einem der unzähligen Kochbüchern, die bei uns im Regal stehen.

Nach Rezept oder nach Gefühl: Wie kocht ihr am liebsten?

Benni kocht mehr nach Gefühl und aus dem Bauch heraus, Theres hingegen geht eigentlich lieber nach einem Rezept vor.

Welches Küchengerät würdet ihr nicht mehr missen wollen?

Das ist eigentlich echt schwer, aber letztlich ist es bei uns beiden unser Kochmesser.

Worauf achtet ihr beim Einkauf eurer Zutaten?

Natürlich versuchen wir meist regional und vor allem frisch einzukaufen, aber der Wochenmarkt ist nun mal nicht jeden Tag... Aber wir geben lieber ein paar Cent mehr aus und setzen gerade bei Fleisch auf Qualität.

Dinner for Two: Mit welchem Menü wollt ihr eure/n Liebste/n verzaubern?

Puh... Unser erstes gemeinsames Essen war Raclette! Dies passte auch total!
Man kann die Dinge schön vorbereiten und hat dann einen gemütlichen Abend und kann dabei in Ruhe reden.

Es ist der Geburtstag deiner besten Freundin - was bringst du Schmackhaftes mit?

Das was Sie sich wünscht...

Welche Web-Seiten zum Thema Food nutzt du gerne?

Es gibt da einige Foodblogs, die wir regelmäßig besuchen. Aber ansonsten haben wir da keine bestimmten Seiten.

Welche Online-Shops für Lebensmittel und besondere Zutaten kannst du empfehlen?

Ganz klar Spicebar und Otto Gourmet!

Abgesehen von deinem eigenen Blog - welche Foodblogs liest du am liebsten?

Die Jungs kochen und backen, Sia's Soulfood, 360 Einfach Lecker und Foodistas sind unsere Lieblinge... Auch wenn wir hier jetzt wahrscheinlich einige vergessen haben.

Superfood, Fatburner, Low Carb... - was hältst du von den aktuellen Food-Trends?

Jedem das Seine! In jedem Trend gibt es tolle Dinge zu entdecken, aber es gibt keinen Trend wo wir sagen würden: Ja, das ist es!

Das Web-Adressbuch für Deutschland 2017
Bei Facebook teilen teilen Bei Google+ teilen teilen Bei Twitter teilen twittern Per E-Mail teilen E-Mail i