Presse | Jobs | Über uns | AGB | Datenschutz | Impressum
Home> Web-Adressbuch > Pressestimmen > Radio Fortuna

m.w. Verlag GmbH
Trennlinie

Pressestimmen - Das Web-Adressbuch für Deutschland

Trennlinie
Trennlinie

Pressestimme von Radio Fortuna:

Eine Suchmaschine fürs Bücherregal

(pr) - Wer nach Informationen im World Wide Web sucht, greift in der Regel auf Online-Suchmaschinen wie Google oder Bing zurück. Je nach eingegebenem Begriff, erhält man schon einmal gut und gerne an die Hunderttausend Ergebnisse. Welche von diesen aufgelisteten Seiten aber letztendlich auch die gesuchten Informationen liefert und den Suchbegriff nicht einfach in einem anderen Zusammenhang verwendet, muss jeder selbst heraus finden.

Doch statt sich durch die Unmengen an Websites zu klicken, kann man auch auf das neue „Web-Adressbuch 2010“ aus dem m.w.Verlag zurück greifen. Bereits seit über 10 Jahren erscheint das Nachschlagewerk in Buchform und hat sich mittlerweile zum führenden deutschen Internetguide entwickelt. Auch für die aktuelle Ausgabe haben die zuständigen Redakteure wieder Web-Seiten nach Kriterien wie Aktualität, Informationsgehalt und Serviceangebot bewertet und so die 6.000 wichtigsten deutschen Internet-Adressen zusammengetragen. „Um auszuschließen, dass Seiten vorgestellt werden, die aktuell nicht mehr erreichbar sind, stehen wir in ständigem Kontakt mit den Webmastern der jeweiligen Seiten und werden über jede Änderung informiert.“, berichtet Franziska Pasch vom m.w.Verlag. Diese werden dann in der nächsten Ausgabe umgehend heraus genommen. Die verbliebenen werden übersichtlich in 20 Kapiteln aufgelistet und mit 600 Abbildungen versehen. Die zwei bis acht besten Seiten werden zudem jeweils in einem redaktionellen Beitrag näher vorgestellt. „Wir verstehen uns dabei nicht als Konkurrenz zu den Internet-Suchmaschinen, sondern als sinnvolle Ergänzung“, so Franziska Pasch weiter. So findet man unter den vorgestellten Seiten auch solche, die in Google und Co. gar nicht angezeigt werden. Ein Grund hierfür ist auch, dass private Webmaster ihre Seite selbst zur Aufnahme in das Web-Adressbuch vorschlagen können. Das „Web-Adressbuch 2010“ beinhaltet erneut ein Special. Unter der Rubrik „Gesundheit und Wellness“ sind nicht nur interessante Gesundheits-Communities und Informationsseiten zu Krankheiten und Allergien zu finden, sondern auch Bewertungsseiten für Ärzte und Krankenhäuser.

Alles in allem ist das „Web-Adressbuch 2010“ auch in diesem Jahr wieder ein Muss für alle Internet-Nutzer, seien es Laien oder Web-Experten. Was für die einen ein Leitfaden durch die schier endlosen Weiten des Internets ist, ist für die anderen eine willkommene Bereicherung ihrer Favoritenliste. Schneller und präziser als Sie mit dem Web-Adressbuch, können selbst Internet-Suchmaschinen nicht arbeiten.

Weitere Pressestimmen finden Sie hier.


© Copyright 2024 m.w. Verlag GmbH